Kontakt nach oben
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Obrigheim bei Mosbach
2016
10. November, 16.00 Uhr

Berufsethos - Steuerberater - Erbrecht

Ort: 44309 Dortmund, Brackeler Hellweg 144 (Kommende Dortmund)

Achtung!

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell. Sie befinden sich in unserem Archiv.
Aktuelle Veranstaltungen zum Erbrecht finden Sie hier: 1519367479--1478818800

Der 5. Steuerberatertag zum Berufsethos findet am Donnerstag, den 10. November 2016 statt und befasst sich mit dem Schwerpunktthema „Konfliktberatung bei Erbschaften und Betriebsnachfolge" mit ethischen Dimensionen steuerlicher Beratung. Der Steuerberatertag zum Berufsethos findet in Kooperation mit dem Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V. und dem Deutschen Steuerberaterverband statt.

Zum Inhalt der Veranstaltung:
Im Alltag von Steuerberatern und Steuerberaterinnen erweisen sich Erbschaftsfälle als besondere Herausforderungen. Wer vermeint, inmitten dieser Gemengelage rein sachorientiert beraten zu können, erlebt schnell, wie stark verletzte Gefühle zu hochkomplexen Verhandlungen in angespannter Atmosphäre führen können. Wie findet man seine Rolle angesichts sehr subjektiver Gerechtigkeitsvorstellungen als Erblasser und als Erbe?


Als Referenten erwarten Sie:

- Wolfgang Roth, Obrigheim/Karlsruhe/Buchen im Odenwald, Rechtsanwalt und Fachanwalt ausschließlich tätig im Erbrecht und Erbschaftssteuerrecht, beschreibt typische innerfamiliäre Konflikte beim Erben und Vererben; laut Focus-Spezial 2015 und 2016 einer der führenden Top-Anwälte im Erbrecht.


- Prof. Dr. Axel Pestke, Hauptgeschäftsführer des DStV, Berlin, moderiert nach einer Besprechung von ethisch herausfordernden Fällen aus der Praxis in vertraulichen Kleingruppen eine dynamische Fallbesprechung im Plenum.


- Sonja Rediger, Rechtsanwältin und Mediatorin, ergänzt die Ergebnisse des Tages mit ihren Erfahrungen, wie Mediatoren sich in emotionalen Konflikten professionell verhalten.

Anschließend Gespräche und Imbiss in den Räumen der Kommende Dortmund.

Anmeldungen werden erbeten an:

Dr. Andreas Fisch

Kommende Dortmund
Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn
Dr. Andreas Fisch, Referent für Wirtschaftsethik sowie Kirchliche Dienstgeber/innen
Brackeler Hellweg 144

D - 44309 Dortmund

Fon. +49 (0) 231 20605-0 (Durchwahl -37)



Übersicht

Datum: 10.11.2016
Ort: 44309 Dortmund, Brackeler Hellweg 144 (Kommende Dortmund)
Uhrzeit: 16.00
Preis: auf Anfrage bei Dr. Fisch €

Anmeldung: Dr. Fisch: 0231 - 2060 537



← zurück
In Kooperation mit:

Fachanwälte für Erbrecht Testamentsvollstrecker, Testamentsvollstreckung Mediation im Erbrecht
Empfohlen durch:

WWF Christoffel Blindenmission Verband Wohneigentum e.V. OM Deutschland GBA Ships Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. Geschenke der Hoffnung
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen