Kontakt nach oben
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Obrigheim bei Mosbach
2016
21. September, ab 15.00 Uhr

Immobilien und vorweggenommene Erbfolge

Ort: Karlsruhe, Hauptfriedhof, Groe Kapelle, Haid- und Neustr. 33

Achtung!

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell. Sie befinden sich in unserem Archiv.
Aktuelle Veranstaltungen zum Erbrecht finden Sie hier: 1534316921--1474495200

12. Vorsorgetag

Mittwoch, 21. Septemeber 2016, in der Zeit von 14:45 – 18:00 Uhr

Hauptfriedhof Karlsruhe, große Kapelle

Haid- und Neu-Straße 33, 76131 Karlsruhe

Sie sind zu folgenden Vorträgen herzlichen Willkommen:

Begrüßung Volker Schütze (14:45 Uhr)

1.Bestattungsmöglichkeiten in der heutigen Zeit und speziell in Karlsruhe (15:00)

Referent: Herr Mayer

 

2. „Umgang mit Immobilien bei der vorweggenommenen Erbfolge" (16:00)

Die Entscheidung, was mit Ihrem Vermögen - egal ob Haus oder Geld - geschehen soll, ist nicht leicht. Die Gründe, noch zu Lebzeiten Grundbesitz bzw. Vermögen zu verschenken, sind vielfältig, wie beispielsweise Steuern zu sparen, die eigene Betreuung im Alter durch im Haus mit wohnende Kinder oder Enkelkinder zu sichern und viele andere mehr.

Bei den Überlegungen für eine vorweggenommene Erbfolge sind jedoch viele Fallstricke zu beachten!

Die Übertragung von Immobilien bereits zu Lebzeiten auf die folgende Generation stellt einen nicht zu unterschätzenden Aspekt jeder Nachlassplanung dar. Diese muss aber, um späteren Streit zu vermeiden, auf ein Testament und die familiäre Situation jeweils angepasst sein. 

Welche Fallstricke es dabei zu beachten gibt, steuerliche Auswirkungen der Übergabe und der Schutz der übergebenen Immobilie vor Verlust beim Übernehmer werden dabei angesprochen.

Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir konnten Herrn Rechtsanwalt Roth, Fachanwalt für Erbrecht aus Obrigheim, als Referenten gewinnen.

 

3.Gestaltung der Geldanlage im Ruhestand: Anders als vorher? (17:00)

Zur Vorsorge gehört auch die geplante Geldanalage, nicht nur bei großen Vermögen. Herr Sparkassendirektor Lutz Boden wird in seinem Vortrag die zentralen Fragestellungen der Geldanlage neutral vorstellen. Dabei wird er der Frage nachgehen, in wieweit sich die Anlagestrategie im Ruhestand sich dieser Lebensphase anpassen muss. Jedoch auch Menschen, die sich noch im Berufsleben befinden, werden wertvolle Hinweise erhalten.

 



Übersicht

Datum: 21.09.2016
Ort: Karlsruhe, Hauptfriedhof, Groe Kapelle, Haid- und Neustr. 33
Uhrzeit: ab 15.00
Preis: 0,00 €

Anmeldung: Frau Pfau: 0 721 - 230 20



← zurück
In Kooperation mit:

Fachanwälte für Erbrecht Testamentsvollstrecker, Testamentsvollstreckung Mediation im Erbrecht
Empfohlen durch:

WWF Christoffel Blindenmission Verband Wohneigentum e.V. OM Deutschland GBA Ships Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. Geschenke der Hoffnung
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen