Kontakt nach oben
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Obrigheim bei Mosbach

Aktuelles aus der Kanzlei

27.11.2015
Sterbehilfe - Gesetz - Suizid

Sterbehilfegesetz gebilligt

Der Bundesrat hat das neue, lange umstrittene Sterbehilfegesetz nun gebilligt. Es sieht vor, die "geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung" zukünftig unter Strafe zu stellen. In seiner Sitzung vom 27.11.2015 hat der Bundesrat ein entsprechendes Gesetz zur Einfügung eines neuen Straftatbestandes in § 217 des Strafgesetzbuchs genehmigt.

... → mehr


23.09.2015
Focus Spezial - TOP Anwalt im Erbrecht - Auszeichnung

RA Roth zählt wieder zu Deutschlands TOP-Erbrechtsanwälten

Focus-Spezial September 2015: Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth zählt zu Deutschlands Top-Anwälten im Erbrecht

... → mehr


03.07.2015
Kinderbuch - London - Buchmesse

Bookfair in London zeigt

Auf der diesjährigen Buchmesse (bookfair) in London wurde Wolfgang Roths Kinderbuch "Die Freunde vom Wald" dem englischsprachigen Markt (USA, England, Australien) präsentiert. Die Messe, die im Londoner "Kensington Olympia" stattfand, ist die wichtigste internationale Frühjahrsbuchmesse.

... → mehr


05.06.2015
Finanzamt lehnt Entmüllungskosten für Messi - Haus ab

Erbschaftsteuer nicht durch Messi-Belastung minderbar

Ihr Spezialist für Erbrecht Wolfgang Roth aus Obrigheim erläutert einen vom Finanzgericht entschiedenen Fall, wonach die Erben Kosten für die Entmüllung eines Messie-Hauses nicht von der Erbschaftssteuer absetzen dürfen. 

... → mehr


13.05.2015
Bank - Vorsorgevollmacht - Schadenersatz

Haftung der Bank bei Nichtbeachtung einer Vorsorgevollmacht

Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth aus Obrigheim erläutert einen Fall, der sich fast täglich bei Banken abspielt. Ein von seiner Mutter mit einer Vorsorgevollmacht ausgestatteter Sohn verklagte eine Bank auf Schadenersatz und gewann.

... → mehr


12.05.2015
Miterbe - Testamentsvollstrecker - Vorsorgevollmacht

Vorsorgebevollmächtigter schuldet als Testamentsvollstrecker den Miterben keine Auskunft

Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth aus Obrigheim schildert einen Fall, der in der Praxis häufig vorkommt, aber oft zu Problemen führt: Das LG Bonn befasste sich mit der Frage, ob ein Testamentsvolltsrecker, der zuvor Vorsorgebevollmächtigter war, den Miterben Auskunft über Kontenbewegungen als vormals Bevollmächtigter geben muss.

... → mehr


14.04.2015
Erbunwürdigkeit - Patientenverfügung - versuchter Totschlag

Tötungsversuch ohne Patientenverfügung führt zur Erbunwürdigkeit

Einen Fall, der im Pflegeheim spielt und ein Dilemma, vor dem Angehörige Schwerstpflegebedürftiger stehen, hatte der Bundesgerichtshof (BGH) zu entscheiden. Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth aus Obrigehim erläutert, wie es dabei zur Erbunwürdigkeit kommen kann, wenn der Pflegebedürftige keine Patientenverfügung errichtet hatte: 

... → mehr


13.04.2015
Internet - Tod - Digitaler Nachlass

Der digitale Nachlass - Was tun bei Tod und Internet?

Fast jeder ist heutzutage bei seinem Tod Mitglied in einem sozialen Netzwerk (z.B. facebook, twitter usw.), hat einen Email-Account oder gar eine eigene Homepage. Um diesen „digitalen Nachlass“ kümmert man sich in der Rechtspraxis in der Regel nicht, so dass die Hinterbliebenen bzw. Erben und Angehörige vor fast unlösbaren Problemen stehen, wie Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth aus Obrigheim aus seiner Praxis mitteilt. Die Datensicherheit bleibt also auf der Strecke. Oft sind die Zugänge zu ihren Daten niemandem bekannt; der Bestatter kümmert sich um diese Aspekte nicht. Die Netzpolitik hat dieses Thema bisher kaum beachtet.

... → mehr


09.04.2015
Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht - Notfallvorsorge

Für BGV vor vollem Haus referiert

Die Bezirksdirektion Mosbach des BGV / Badischen Versicherungen, mit Standort in bester Lage (Palm´ sches Haus), veranstaltete bereits zum 3. Mal einen Infoabend in der Alten Mälzerei zum Thema „Sorglos leben – Vorsorge für den Notfall".

... → mehr


26.03.2015
Gurlitt - Testament - Bern

Gurlitts Testament wirksam

Ihr Fachanwalt für Erbrecht Wolfgang Roth aus Obrigheim informiert Sie über die neuesten Entwicklungen im Nachlassverfahren des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt:

Das Nachlassgericht in München hat das Kunstmuseum Bern als rechtmäßigen Erben der Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt bestätigt. Damit steht dem Museum die Kunstsammlung zu.

... → mehr


In Kooperation mit:

Fachanwälte für Erbrecht Testamentsvollstrecker, Testamentsvollstreckung Mediation im Erbrecht
Empfohlen durch:

WWF Christoffel Blindenmission Verband Wohneigentum e.V. OM Deutschland GBA Ships Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. Geschenke der Hoffnung
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen